Projekte

Gesunde Schule

Gesundheitsförderung in der Schule

Im Jahr 2009 erhielt unsere Schule das Zertifikat "Gesunde Schule", eine Anerkennung für die geleistete Arbeit auf dem Gebiet der Gesundheitsförderung. Durchgängig setzen sich Schüler und Lehrer mit der Thematik der gesunden Lebensweise auseinander und erleben in den verschiedensten Projekten die Inhalte zur Gesundheitserziehung.

Dabei helfen "Fit mit Klaro", aus dem Projekt "Klasse 2000" unseren jüngsten Schülern, sich intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen. Sie erfahren, wie Atmung funktioniert und warum Bewegung für den Körper wichtig ist.

Unterstützt werden die Unterrichtsstunden durch kleine Experimente, die den Kindern viel Freude bereiten.

Qualitätsbericht

"Was gibt es Neues? Das ist eine ewig interessante, in die Breite gehende Frage. Ich möchte mich stattdessen mit der Frage Was ist das Beste? befassen, einer Frage, die in die Tiefe geht."

Robert Pirsig, amerik. Schriftsteller

Genau dieser Frage gehen LehrerInnen, das nichtunterrichtende Personal sowie viele Eltern der Grundschule "Ferdinand von Schill" seit mehreren Jahren nach. Um den hohen Qualitätsanspruch zu halten, suchen wir immer wieder nach Möglichkeiten, den uns anvertrauten Mädchen und Jungen mit ihren spezifischen Persönlichkeiten gerecht zu werden.

An unserer Schule werden etwa 200 SchülerInnen in 10 Klassen unterrichtet. Des Weiteren arbeiten hier eine Vertretungslehrkraft, ein Religionslehrer, 3 Sonderpädagoginnen, eine Sozialpädagogin sowie 2 DaZ-Lehrkräfte.

Im Rahmen der vollen Halbtagsschule haben wir uns in den letzten Jahren ein verlässliches Netz ehrenamtlicher Unterstützung durch mehrere Seniortrainerinnen geschaffen. So ist es uns möglich, ein zusätzliches Angebot im kreativen Bereich anzubieten. Auch die Zusammenarbeit mit allen, in unserem Stadtteil tätigen, Einrichtungen konnten wir weiter intensivieren. Besonders hervorzuheben wären hier die vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Vorschularbeit mit dem Kinderhaus und auch die positive Gestaltung der Übergänge in die weiterführende Schule.

Zum allgemeinen Wohlbefinden zählt für uns auch eine ausgewogene Ernährung. Deshalb sind alle Klassenleiter ständig bemüht, im Rahmen ihrer Tätigkeit, auf die Grundsätze einer gesunden Lebensführung im Schulalltag zu achten. Dabei spielt die Zusammenarbeit mit der Elternschaft eine wesentliche Rolle. Seit zwei Jahren beteiligen wir uns am Landesschulobstprogramm. Dieses ermöglicht die 14- tägige Bereitstellung einer Apfelkiste für jede Klasse und die entsprechende Versorgung mit leckeren Äpfeln aus unserer Region.

Um die Nachhaltigkeit einer gesunden Lebensweise zu fördern, beteiligen sich unsere 1. und 2. Klassen interessiert am Projekt "Klasse 2000" und werden so gezielt durch Gesundheitsförderer unterstützt.

Im Rahmen der "Integrativen Grundschule" erhält an der Grundschule "Ferdinand von Schill" jedes Kind die Möglichkeit, entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten zu lernen. Unsere Lernpatenschaften zwischen SchülerInnen der 4. und 1. Klassen sowie den Diagnoseförderklassen haben sich hier besonders bewährt.

Der Einsatz von Sonderpädagoginnen, das Erstellen von Förderplänen für Kinder mit individuellem Förderbedarf und auch die Förderung von Schülern und Schülerinnen mit besonderen Begabungen sind Eckpfeiler unserer pädagogischen Arbeit.

Der Schulalltag stellt für viele Mitarbeiter immer wieder eine neue Herausforderung dar. Die Erfahrung zeigt, dass ein Kollegium nur dann engagiert und belastungsfähig ist, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Deshalb bemühen wir uns fortwährend, in unterschiedlichen Veranstaltungen unser Wissen im Bereich der Lehrergesundheit und der Teambildung zu erweitern.

Lehrerinnen und Lehrer, die sich an ihrer Schule wohlfühlen, die sich von der Schulleitung verstanden wissen und Unterstützung erhalten, können Lernfreude und Optimismus weitergeben.

Ein besonderer Ort des Wohlfühlens ist die schuleigene Mediathek, die in enger Zusammenarbeit mit dem Schulförderverein und diversen Sponsoren für unsere Kinder entstanden ist. Hier können sich die Klassen zurückziehen, sich entspannen und in gemütlicher Atmosphäre vom Schulalltag abschalten.

Die positive Entwicklung unserer Grundschule lässt uns stolz auf das Erreichte sein. Gemeinsam, mit allen Beteiligten, wollen wir uns auch in den kommenden Jahren den stetig wachsenden Anforderungen der Gesellschaft stellen. Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass sich unsere Jüngsten gern an ihre Grundschulzeit erinnern.

 

Copyright © 2012 - Grundschule "Ferdinand von Schill"

Entwicklung: Thomas Peifer, Nicole Richter